Corona Reiseauswirkungen

Tipps und Fragen, Reiseberichte, Sehenswürdigkeiten, Städte etc.
NTC
Mitglied
Beiträge: 28
Registriert: 28.05.2020, 08:47

Re: Corona Reiseauswirkungen

Beitrag von NTC »

Grundsätzlich wird das Grenzland von den dänischen Behörden anders behandelt als der Rest Deutschlands oder Europas. Somit ist durchaus davon auszugehen, wenn Deutschland "orange" ist, dass ein Hamburger zwar einreisen darf, aber in Quarantäne muss, ein Kieler aber ohne Quarantäne Urlaub machen darf. Ich selbst komme aus Schleswig-Holstein, insofern könnte ich mich darüber freuen, andererseits macht das Virus wohl kaum einen Unterschied, woher man kommt. Also so richtig logisch ist es nicht. Damit soll vor allem der Grenzübergang für Grenzpendler vereinfacht werden, die nun mal überwiegend aus Schleswig-Holstein kommen.

VG NTC
bsnake
Neues Mitglied
Beiträge: 3
Registriert: 15.04.2021, 14:04

Re: Corona Reiseauswirkungen

Beitrag von bsnake »

Mhh nun müssen wir Hamburger, die für Juni ein Ferienhaus in DK gemietet haben, hoffen, dass wir in die Definition von "Grenzland" fallen oder nicht? Oder sehe ich das falsch?

Btw. Schade das bei all den Phasungen/Planungen von DK die Möglichkeiten von Schnelltests irgendwie ignoriert werden.
bella
Mitglied
Beiträge: 215
Registriert: 03.07.2006, 10:28
Wohnort: Hannover, Snogebæk

Re: Corona Reiseauswirkungen

Beitrag von bella »

Goldfinger hat geschrieben: 13.04.2021, 13:34 Zitat:"Gibt es davon denn überhaupt so viele, dass es sich lohnt darüber nachzudenken?
Unabhängig von der genauen Anzahl ist diese Gruppe schon besonders bedenkenswert. Die Häuser stehen zum Teil jetzt sehr lange leer und ich denke wir alle möchten nach dem Rechten sehen, die Grundstücke in Ordnung bringen und Renovierungen fortzusetzen.

Es ist nicht meine Art, eine Sonderrolle inne haben zu wollen, vor allem nicht in einer Pandemie, aber wir müssen dringend hin, denn wir stecken mitten in einem großen Umbau.
Und ein Grundstück zu haben, bringt auch Pflichten mit sich, z.B. Sicherheit (morsche Äste usw.)
Die laufenden Kosten müssen auch während des Einreiseverbots weitergezahlt werden...
Hilsen
Bella
Benutzeravatar
Goldfinger
Mitglied
Beiträge: 28
Registriert: 07.05.2012, 19:18
Wohnort: Schleswig-Holstein

Re: Corona Reiseauswirkungen

Beitrag von Goldfinger »

bsnake hat geschrieben: 15.04.2021, 14:10....Schade das bei all den Phasungen/Planungen von DK die Möglichkeiten von Schnelltests irgendwie ignoriert werden.
In Flensburg steht seit Anfang Dezember ein dänisches Testzentrum https://www.falck.dk/de/
Dort wurde über mehrere Monate auch Touristen aus Schleswig-Holstein getestet.


@ bella
Wie gesagt, ich war nur erstaunt...und bin es noch. :o


Andreas
Benutzeravatar
Küstenurlauber
Mitglied
Beiträge: 20
Registriert: 09.07.2019, 12:14
Wohnort: Schleswig-Holstein

Re: Corona Reiseauswirkungen

Beitrag von Küstenurlauber »

Der Begriff "Grenzland" ist für Deutschland klar definiert: Alle mit Wohnsitz in Schleswig-Holstein - die entsprechenden Autokennzeichen sind den Grenzern bekannt.

Schnelltests wurden auch sehr wohl bisher bei Einreise (wer denn durfte) akzeptiert. Allein das Verkürzen der Quarantäne in DK erforderte bisher einen PCR-Test.

Ich glaube, man sollte sich auch nicht zu sehr auf den Termin 14.05. versteifen, denn zum einen hängt dieser geplante Termin noch am auch in DK wackeligen Impffortschritt und zum anderen können sowohl Deutschland als Ganzes als auch Schleswig-Holstein regional betrachtet das rote Stopschild umgehängt bekommen. Erfahrungsgemäß dürfte dann wohl kaum noch was in Sachen Ferienhaus usw. ohne Beschwerlichkeiten möglich sein.

Trotzdem finde ich es insgesamt sehr positiv, dass in die Diskussion wieder Bewegung reinkommt - auch wenn bei unserer Fallzahlentwicklung das gewünschte Ergebnis möglicherweise noch etwas auf sich warten lässt.
Wikinger2020
Mitglied
Beiträge: 16
Registriert: 21.01.2020, 11:03

Re: Corona Reiseauswirkungen

Beitrag von Wikinger2020 »

Küstenurlauber hat geschrieben: 15.04.2021, 15:04 Alle mit Wohnsitz in Schleswig-Holstein - die entsprechenden Autokennzeichen sind den Grenzern bekannt.
...Autokennzeichen sind heutzutage kein Hinweis mehr auf Wohnsitz des Fahrzeugeigentümers...
Benutzeravatar
Ny Hinnerk
Mitglied
Beiträge: 561
Registriert: 20.04.2020, 23:41
Wohnort: Midtjylland/Ammerland

Re: Corona Reiseauswirkungen

Beitrag von Ny Hinnerk »

Wikinger2020 hat geschrieben: 16.04.2021, 08:53
Küstenurlauber hat geschrieben: 15.04.2021, 15:04 Alle mit Wohnsitz in Schleswig-Holstein - die entsprechenden Autokennzeichen sind den Grenzern bekannt.
...Autokennzeichen sind heutzutage kein Hinweis mehr auf Wohnsitz des Fahrzeugeigentümers...
Zum allg. Verständnis: Wenn ein Bürger von Flensburg nach Rosenheim (Bayern) verzieht kann er sein FL- Kennzeichen behalten.
Allerdings können zumindest deutsche Behörden binnen Sekunden feststellen wo und auf welche Person das KFZ zugelassen ist. Inwieweit da nun dänische Grenzbehörden Zugriff auf deutsche Datenbanken haben weiß ich nicht.
Um Leben zu retten kann kein Preis zu hoch sein!
Benutzeravatar
Zuelli
Mitglied
Beiträge: 1001
Registriert: 22.05.2013, 19:29
Wohnort: Hamburg

Re: Corona Reiseauswirkungen

Beitrag von Zuelli »

Naja. Da würde es reichen, die Fahrzeuge mit fremden Kennzeichen raus zu winken und den Perso zu kontrollieren.
Der muss aktuell sein.
Es gibt ja nicht nur Idioten auf dieser Welt.....
aber irgendwie schaffen sie es, sich strategisch so zu platzieren, das mir jeden Tag einer über den Weg läuft.
Benutzeravatar
Ny Hinnerk
Mitglied
Beiträge: 561
Registriert: 20.04.2020, 23:41
Wohnort: Midtjylland/Ammerland

Re: Corona Reiseauswirkungen

Beitrag von Ny Hinnerk »

Das reicht eben nicht Zuelli. Ein PKW mit Flensburger Kennzeichen kann doch wie ich bereits sagte in Rosenheim zugelassen sein. Deshalb reicht es eben nicht nur die KFZ mit fremden Kennzeichen rauszuwinken. Das Kennzeichen sagt heute eben nichts mehr darüber aus, wo das Auto zugelassen ist und woher die Insassen kommen.
Um Leben zu retten kann kein Preis zu hoch sein!
Benutzeravatar
BärbelHH
Mitglied
Beiträge: 316
Registriert: 28.08.2015, 13:06

Re: Corona Reiseauswirkungen

Beitrag von BärbelHH »

Das wäre natürlich super für uns wenn es nach den Kennzeichen gehen könnte, da mein Göga noch Pi-Kennzeihen hat Bild
Leider wird das nicht so einfach sein und wenn das FH storniert wird, können wir ja sowieso nicht fahren....



LG Bärbel
Benutzeravatar
Zuelli
Mitglied
Beiträge: 1001
Registriert: 22.05.2013, 19:29
Wohnort: Hamburg

Re: Corona Reiseauswirkungen

Beitrag von Zuelli »

Ja stimmt. Ein Gedankenfehler.
Es gibt ja nicht nur Idioten auf dieser Welt.....
aber irgendwie schaffen sie es, sich strategisch so zu platzieren, das mir jeden Tag einer über den Weg läuft.
NTC
Mitglied
Beiträge: 28
Registriert: 28.05.2020, 08:47

Re: Corona Reiseauswirkungen

Beitrag von NTC »

Moin zusammen,
Es läuft an der Grenze momentan so ab, dass Autos mit SH Kennzeichen direkt am Grenzhäuschen kontrolliert werden. Testergebnis und Ausweis. Hat man ein nicht SH Kennzeichen wird man ins Zelt gewunken. Dort findet dann aber letztlich die selbe Art der Kontrolle statt, dort wird dann aber auch noch nach einem triftigen Grund gefragt.
Bin bisher immer über die A7 eingereist. Keine Ahnung, ob das an den anderen Grenzübergängen auch so gehandhabt wird.

VG NTC
Benutzeravatar
Goldfinger
Mitglied
Beiträge: 28
Registriert: 07.05.2012, 19:18
Wohnort: Schleswig-Holstein

Re: Corona Reiseauswirkungen

Beitrag von Goldfinger »

Schleswig-Holsteiner dürfen derzeit auch nicht ohne triftigen Grund einreisen. Oder?


Andreas
Benutzeravatar
Küstenurlauber
Mitglied
Beiträge: 20
Registriert: 09.07.2019, 12:14
Wohnort: Schleswig-Holstein

Re: Corona Reiseauswirkungen

Beitrag von Küstenurlauber »

Moin,
doch Schleswig-Holsteiner dürfen ohne triftigen Grund einreisen - nur halt mit 24h-Test und 10 / 4 Tage Quarantäne verbunden.

Was NTC schreibt ist doch absolut logisch; na klar weist das Kennzeichen nicht immer auf den Wohnort hin. Aber das an der Grenze von vornherein zwei Wege getrennt werden ergibt sich halt aus den SH-Kennzeichen und den Nicht-SH-Kennzeichen. Ich glaube nicht, dass man für so eine Idee nun von Beruf Raketenforscher sein müsste... Der Perso ist ausschlaggebend und das Kennzeichen ist erster zarter aber nicht hinreichender Hinweis drauf.

Die Spannung bleibt, ob die geplanten Änderungen demnächst tatsächlich so umgesetzt werden und, ob die Ferienhausvermittler jetzt auch noch weiterhin Stornierungen aussprechen.
Benutzeravatar
BärbelHH
Mitglied
Beiträge: 316
Registriert: 28.08.2015, 13:06

Re: Corona Reiseauswirkungen

Beitrag von BärbelHH »

Nach einem Telefongespräch mit FP bekommen jetzt auch alle mit Anreise ab 13.5. ein Umbuchungsangebot.
Aber ich bin schon am überlegen, ob ich mich nicht als Untermieter bei meiner Cousine eintragen lass :mrgreen: Wohnort SH....



LG Bärbel
Antworten