Corona Reiseauswirkungen

Tipps und Fragen, Reiseberichte, Sehenswürdigkeiten, Städte etc.
Jakobine
Mitglied
Beiträge: 5
Registriert: 15.02.2021, 12:42

Re: Corona Reiseauswirkungen

Beitrag von Jakobine »

Hallo in die Runde,

Ich möchte demnächst zu meinem Lebenspartner nach Dänemark per Zug.
Kann mir jemand sagen, wie die Kontrollen im Zug ablaufen? Soweit ich weiß brauche ich einen Negativ Test der nicht älter als 24h Stunden ist und das ausgefüllte Formular meines Freundes (Erklæring om kæresteforhold til brug for indrejse). Ist das alles?
Ich frage, weil ich aus Mitteldeutschland anreise und wenn ich nicht weiterfahren darf, weil irgendetwas fehlt, ich am selben Tag nicht mehr zurückkomme. Hotels sind im Notfall ja auch nicht offen.

Danke schonmal :)
Strandkrabbe
Mitglied
Beiträge: 571
Registriert: 02.08.2012, 22:09
Wohnort: Niedersachsen(Nähe Hamburg)

Re: Corona Reiseauswirkungen

Beitrag von Strandkrabbe »

Hallo,

hier kannst du mal schauen https://www.nordschleswiger.dk/de/nords ... -daenemark
wird bei News regelmäßig aktualisiert.
Dänischer_Hamburger
Mitglied
Beiträge: 385
Registriert: 20.05.2015, 15:00

Re: Corona Reiseauswirkungen

Beitrag von Dänischer_Hamburger »

Die Region Nordjylland ist kein Risikogebiet mehr.

Also wenn Deutsche dann vielleicht nach Ostern einreisen dürfen, steht Urlaub in Midtjylland und Nordjylland nichts im Wege....
Aalwurst
Mitglied
Beiträge: 102
Registriert: 05.08.2017, 21:52

Re: Corona Reiseauswirkungen

Beitrag von Aalwurst »

Dänischer_Hamburger hat geschrieben: 12.03.2021, 13:42 Die Region Nordjylland ist kein Risikogebiet mehr.

Also wenn Deutsche dann vielleicht nach Ostern einreisen dürfen, steht Urlaub in Midtjylland und Nordjylland nichts im Wege....
Das wird vermutlich nur ein sehr kurzes "Vergnügen" sein einzelne Regionen Dänemarks als "Nicht-Risikogebiete" ,gem. RKI-Spezifikationen, zu sehen.

Seit dem 10.03.2021 berechnet das SSI bei den Inzidenz-Auswertungen nun auch die Antigen-Schnelltest mit ein (bis einschl. 09.03.2021 wurden ausschließlich die PCR-Test berechnet). Daraus ergibt sich ein sprunghafter Anstieg bei den Inzidenzen.

Somit haben wir, Stand heute, z.B. in Middjylland eine Inzidenz von 69,8 und in Nordjylland von 47,5. Die Inzidenz für Gesamt-Dänemark liegt nun bei 81,1.

Was die Dänen mit Ihren Zahlen und den statistischen Daten bzgl. Covid 19 veröffentlichen ist absolut bemerkenswert und vorbildlich.
In Deutschland haben wir nur wöchentliche Anhaltswerte wie viele PCR-Test überhaupt gemacht werden. Zu den Zahlen der in Deutschland durchgeführten Antigen-Schnelltests, kann man nur spekulieren.

Über die Gründe der Dänen, nun die PCR- und die Antigen-Schnelltest aufzuaddieren kann man nur spekulieren....
Beste Grüße
von der Aalwurst
Benutzeravatar
wombat
Mitglied
Beiträge: 140
Registriert: 12.11.2005, 21:10

Re: Corona Reiseauswirkungen

Beitrag von wombat »

In Deutschland sollen positiv ausgefallene Schnelltests stets mit einem PCR-Test überprüft werden. Was mittelbar doch zu einer Berücksichtigung bei den Fallstatistiken führen sollte. So die Theorie. Spätestens bei Aldi-Tests daheim ist die Umsetzung aber fraglich.

Die Positiv-Werte von Schnelltests ungeprüft in die Statistik zu übernehmen halte ich aber für bedenklich. Im Gegensatz zu PCR-Tests ist die Falsch-Positiv Rate bei Antigen Schnelltests mit ca. 1% vergleichsweise hoch. Eventuell prüft Dänemark positive Schnelltests ja auch mit PCR nach und korrigiert die Zahl dann später ggf. wieder nach unten.
Hendrik77
Mitglied
Beiträge: 6305
Registriert: 08.07.2010, 22:09
Wohnort: Odense

Re: Corona Reiseauswirkungen

Beitrag von Hendrik77 »

Die Reisebranche in Dänemark erwartet jetzt Antworten von der Politik, nachdem Menschen in anderen Ländern in Europa weit aus weniger Restrektionen haben wenn es ums Reisen geht. https://nyheder.tv2.dk/samfund/2021-03- ... ive-hjemme Es wird auch kritisiert das z.B. Deutsche zum Urlaub nicht nach Nordjütland reisen dürfen.
Med venlig hilsen
Hendrik77
Egal wo,Fußballfan ein Leben lang !
Dänischer_Hamburger
Mitglied
Beiträge: 385
Registriert: 20.05.2015, 15:00

Re: Corona Reiseauswirkungen

Beitrag von Dänischer_Hamburger »

Aber die MP bleibt bei ihrer "Vorsichtigkeitsprinzip". Im Moment möchte man nicht für Deutsche Touristen eröffnen und sie kann nicht sagen wann. Sie ist darüber besorgt, dass es Berichte gibt, dass Deutschland sich in die dritte Welle begibt. Es könnte also noch lange dauern....

14.19
Mette Frederiksen: Det er for tidligt at åbne for tyske turister

Det er for tidligt at åbne for tyske turister i Nordjylland, siger statsminister Mette Frederiksen.

- Det er en postgang for tidligt. Det seneste, jeg har hørt fra Tyskland er, at man er på vej ind i en tredjebølge.

- Det afgørende i forhold til grænserne er, at vi undgår at få nye og smitsomme mutationer ind over grænsen, siger Mette Frederiksen.

Hun peger på, at der forhandles om at indføre corona-pas, som måske kan medvirke til at åbne for blandt andet turisme.

Für den "Oppositionsführer" hat Tourismus aus Deutschland auch keine Prio. Er möchte lieber für Kinder, Jugendliche und Freiberufliche in Dänemark eröffnen. (warum es da ein Widerspruch gibt, bleibt schleierhaft..... :roll: )

14.43
Venstres formand Jakob Ellemann-Jensen siger om muligheden for at åbne for tyske turister i Nordjylland:

- Vi har foreslået et coronapas, som kan bruges hvor mange samlet og også i forhold til grænserne. Der arbejdes på et fælles europæisk coronapas, og når man har tillid til andre landes værktøjer, så kan man åbne igen.

- Men det, der står allerforrest for os, er ikke tyske turister. Det første, der skal åbnes for, er børn og unge og liberale erhverv, siger Jakob Ellemann-Jensen.

https://www.bt.dk/samfund/live-foelg-me ... -for-minut
Benutzeravatar
wombat
Mitglied
Beiträge: 140
Registriert: 12.11.2005, 21:10

Re: Corona Reiseauswirkungen

Beitrag von wombat »

Nun, daß die 3. Welle in Deutschland kommt, daß ist absehbar und auch vom RKI derweil so veröffentlicht. Insofern kann ich die MP verstehen.
(Siehe RKI Situationsbericht vom Freitag:)
Bild
Hendrik77
Mitglied
Beiträge: 6305
Registriert: 08.07.2010, 22:09
Wohnort: Odense

Re: Corona Reiseauswirkungen

Beitrag von Hendrik77 »

https://sh-ugeavisen.dk/index.php/2021/ ... -besuchen/
Hier etwas auf deutsch was die Staatsministerin Mette Frederiksen zur Öffnung der Grenze gesagt hat. https://www.nordschleswiger.dk/de/nords ... willkommen
Med venlig hilsen
Hendrik77
Egal wo,Fußballfan ein Leben lang !
Dänischer_Hamburger
Mitglied
Beiträge: 385
Registriert: 20.05.2015, 15:00

Re: Corona Reiseauswirkungen

Beitrag von Dänischer_Hamburger »

Die Opposition im Folketing fordert jetzt doch eine Eröffnung für deutsche Touristen zu Ostern. Mal gucken ob sich doch noch was bewegt....

https://www.dr.dk/nyheder/seneste/blaa- ... keturister
Aalwurst
Mitglied
Beiträge: 102
Registriert: 05.08.2017, 21:52

Re: Corona Reiseauswirkungen

Beitrag von Aalwurst »

Mangelnde Klarheit veranlasst SSI, PCR- und Schnelltest-Ergebnisse wieder aufzuteilen
Kopenhagen Innerhalb einer Woche wird es wieder möglich sein, den Unterschied zwischen positiven PCR-Ergebnissen und positiven Schnelltests zu erkennen, wenn man die Zahlen auf der Webseite des Statens Serum Institut (SSI) betrachtet. Das Institut wird seine Zählweise erneut ändern, nachdem es seit dem 10. März eine Gesamtzahl für die beiden verschiedenen Testarten veröffentlicht hat. Das aktuelle Modell wurde kritisiert, weil nicht sofort klar ist, wie viele der Getesteten tatsächlich mit dem Coronavirus infiziert sind. Die Änderung soll sicherstellen, dass Personen, die einen PCR-Test machen, nachdem sie ein positives Ergebnis in einem Schnelltest erhalten haben, nur einmal in den Infektionszahlen gezählt werden, erklärte die technische Direktorin des SSI, Tyra Grove Krause, in der Pressemitteilung. Ritzau/kj

Quelle:
https://www.nordschleswiger.dk/de/daene ... emark-live

...man liest und staunt :mrgreen:
Beste Grüße
von der Aalwurst
Hendrik77
Mitglied
Beiträge: 6305
Registriert: 08.07.2010, 22:09
Wohnort: Odense

Re: Corona Reiseauswirkungen

Beitrag von Hendrik77 »

Vielleicht mach ich diesen Sommer einfach Urlaub in Schweden. https://www.nordschleswiger.dk/de/daene ... -daenemark Hoffentlich hat man aus der Vergangenheit jedenfalls was gelernt. https://www.nordschleswiger.dk/de/daene ... -eigentore
Med venlig hilsen
Hendrik77
Egal wo,Fußballfan ein Leben lang !
Hendrik77
Mitglied
Beiträge: 6305
Registriert: 08.07.2010, 22:09
Wohnort: Odense

Re: Corona Reiseauswirkungen

Beitrag von Hendrik77 »

Mal sehen was bei den Gesprächen raus kommt und wann die Quarantäne nach Einreise aufgehoben wird. https://www.nordschleswiger.dk/de/nords ... zur-grenze https://sh-ugeavisen.dk/index.php/2021/ ... stern-ein/
Med venlig hilsen
Hendrik77
Egal wo,Fußballfan ein Leben lang !
Dänischer_Hamburger
Mitglied
Beiträge: 385
Registriert: 20.05.2015, 15:00

Re: Corona Reiseauswirkungen

Beitrag von Dänischer_Hamburger »

Hendrik77 hat geschrieben: 24.03.2021, 18:47 Vielleicht mach ich diesen Sommer einfach Urlaub in Schweden. https://www.nordschleswiger.dk/de/daene ... -daenemark Hoffentlich hat man aus der Vergangenheit jedenfalls was gelernt. https://www.nordschleswiger.dk/de/daene ... -eigentore
Med venlig hilsen
Hendrik77

Das überlegen wir auch gerade. Einreise nach Schweden für Deutsche und Dänen mit negativ-test ist ja mittlerweile zulässig. Nur, dass meine Frau, Deutsche Staatsbürgerin, einen negativ-Test benötigt für die Durchreise durch Dänemark auf den Rückweg. In Schweden kostet so ein Test mal eben 1.000 bis 1.200 SEK. Man könnte natürlich auch Dänemark umfahren und eine Fähre direkt aus Schweden nehmen.
Dänischer_Hamburger
Mitglied
Beiträge: 385
Registriert: 20.05.2015, 15:00

Re: Corona Reiseauswirkungen

Beitrag von Dänischer_Hamburger »

Bestehende regeln für Einreise, Ausreise sowie Quarantäne bleiben erstmals bis 20. April bestehen.

https://um.dk/da/nyheder-fra-udenrigsmi ... C4887D6F19
Antworten