Rückkehr in die deutsche Krankenversicherung

Fragen und Tipps: Bürokratie, dänisches Recht, usw.
Antworten
CPH_Auswanderer
Neues Mitglied
Beiträge: 2
Registriert: 26.10.2019, 11:31

Rückkehr in die deutsche Krankenversicherung

Beitrag von CPH_Auswanderer »

Hallo zusammen,

ich habe eine generelle Frage zur Rückkehr aus Dänemark nach Deutschland:

hat man durch die Mitgliedschaft in der dänischen gesetzlichen Krankenversicherung automatisch ein Anrecht auf die Aufnahme (bei Rückkehr) in die deutsche GKV erlangt? Auch, wenn man vor dem Umzug nach Dänemark privat versichert war?

Wir ziehen nach Dänemark um, werden dort Mitglied der dänischen KV und fragen uns, ob wir trotzdem eine Anwartschaft für unsere PKV in Deutschland abschließen müssen, obwohl wir, falls wir zurückkehren, gerne wieder in die deutsche GKV wechseln würden. Wir wissen halt nur nicht, ob uns diese auch aufnehmen würde.

Vielleicht war ja jemand in der Situation - sind für jeden Tipp dankbar!

LG
mieke
Mitglied
Beiträge: 1514
Registriert: 29.08.2007, 14:53
Wohnort: Schleswig-Holstein

Re: Rückkehr in die deutsche Krankenversicherung

Beitrag von mieke »

Denke eine Rückkehr in die GKV wird schwer https://www.krankenkassen.de/ausland/ru ... utschland/
Falls bei eurer Rückkehr
Privat versicherte Angestellte unter 55 Jahre, können auf Antrag zu einer gesetzlichen Krankenkasse zurück, wenn ihr Einkommen dauerhaft unter die Versicherungspflichtgrenze sinkt.
auf euch zutrifft könnte es vlt.gehen Quelle :https://www.krankenkassenzentrale.de/wi ... kkehr-gkv#

Entweder mal bei einer GKV informieren oder bei einer Verbraucherzentrale.
Würde Hirnlosigkeit vor Kopfschmerzen schützen, könnten die Aspirin-Produzenten ihre Läden schließen.
Gabriel Laub, poln.-dt. Schriftsteller 1928-1998

Der Verstand und die Fähigkeit ihn zu gebrauchen, sind zweierlei Fähigkeiten.
Franz Grillparzer, öster. Dramatiker 1791-1872
Antworten