VORSICHT: Internet-Trolle auch hier im DK-Forum unterwegs

Off-Topic-Plaudereien
Antworten
Hey-Hey
Mitglied
Beiträge: 27
Registriert: 06.10.2019, 08:07

VORSICHT: Internet-Trolle auch hier im DK-Forum unterwegs

Beitrag von Hey-Hey »

Hallo in die Runde,

der nicht ganz ernst gemeinte Titel des Posts soll auf ein, wie ich finde, ernstes Problem hier im Forum hinweisen.

Normalerweise lese ich hier im Forum mehr, als dass ich selbst schreibe, aber dieses Problem ist mir hier schon häufiger aufgefallen, leider in den letzten Tagen vermehrt.

Man stelle sich einmal folgende Situation vor:

Irgendein Dänemark-Freund stolpert im Internet über dieses Forum und denkt sich, wow, toll, dass es so etwas gibt. Zumal mich da eine wichtige Frage umtreibt, die ich schon lange zum Thema Dänemark stellen wollte. Vielleicht kann mir ja jemand hier helfen.

Also meldet er sich an, schreibt seinen ersten Post und freut sich schon auf die sicher zahlreichen hilfreichen Antworten. Er bekommt auch ein, zwei gut gemeinte Antworten, aber was er auch erhält, sind gehässige Unterstellungen, die irgendwelche Leute sich ausdenken, weil sie anscheinend sonst nichts zu tun haben. Teils so gehässig, dass sie vom Moderator gelöscht werden müssen! Doch selbst das schreckt die dann nicht wirklich ab, die gleichen Anschuldigungen werden in leicht abgemilderter Form, aber nicht weniger unterstellend, gleich noch einmal wiederholt.

Andere hängen sich an die Anschuldigungen mit dran und dreschen auf den Neuen mit ein, er wäre nicht fähig eine normale Internetsuche zu betätigen. Sie streuen Vermutungen über die Motivation des Fragestellers, garniert mit mehr als bescheidenen Anmerkungen wie „Im Zweifel für den Angeklagten“ (übrigens von der gleichen Person, die mir gegenüber in einem anderen Post schon einen Verdacht geäußert hat, den sie mir gegenüber hegt – natürlich ohne die Traute zu haben, dann konkret auf meine Nachfrage zu antworten, worin denn dieser Verdacht bestehe).

Kann sich jemand schon vorstellen, wie unser neuer Dänemark-Freund hier im Forum daraufhin reagiert?

Genau, er schüttelt nur verwundert und sauer den Kopf, angesichts dieser Antworten und Unterstellungen, lässt den Post schließen und wird eventuell nie wieder hier ins Forum zurückkehren, geschweige denn etwas posten.

Alles nur ausgedacht? Leider nicht, so gerade geschehen im Post „Luxus-Haus gesucht“.

Was mich zum Thema Internet-Trolle zurückbringt. Natürlich sind längst nicht alle hier im Forum so, ganz im Gegenteil. Wahrscheinlich besteht die überwiegende Mehrheit aus Personen, die es gut mit anderen meinen und sich auch so verhalten. So kann ich aus eigener Erfahrung sagen, dass fast alle Antworten, die ich bislang auf meine wenigen Posts erhalten habe, wohlwollend und freundlich waren. Manche waren sogar so lieb, mir auf Fragen hin persönlich zu schreiben, um mir von ihren Erfahrungen zu berichten. Vielen Dank dafür!

Aber leider schaffen es halt auch die wenigen Trolle, eine teils giftige Atmosphäre zu schaffen. Dies macht die Nutzung des Forums für alle anderen teils sehr viel unangenehmer. Nach dem Motto, wieso sollte ich mich hier im Forum engagieren oder etwas schreiben, wenn ich Gefahr laufe, daraufhin nur dumme, gehässige oder sinnlose Antworten zu ernten (wie gesagt, betrifft längst nicht alle).

Insofern die Bitte an alle, aktiv bei solchen Antworten vorzugehen und die Trolle in ihre Schranken zu verweisen. Was das konkret bedeuten könnte:

- generell ein freundlicher Umgang miteinander
- gegen gehässige Unterstellungen von manchen aktiv vorzugehen
- notfalls solche Kommentare melden, um die Moderatoren darauf aufmerksam zu machen
- ggf. Verwarnung oder gar Löschung des Accounts durch die Moderatoren (vielen Dank an dieser Stelle an die Moderatoren für die Verwarnung im weiter oben angesprochenen Post)

Ich hatte mir in den letzten Tagen überlegt, mich eventuell aktiver in das Forum einzubringen. Doch die geballte Erfahrung dieser merkwürdigen bis hin zu gehässigen Kommentare lässt mich meinen Entschluss überdenken. Wieso sich in meiner spärlichen Freizeit irgendwo engagieren, wo sich solche Internettrolle frei austoben (können)?

In diesem Sinne hoffe ich, dass mir die überwiegende Mehrheit hier im Forum zustimmt, dass solche Trolle hier nichts verloren haben und sich gefälligst trollen sollen, sofern sie nichts Konstruktives und Positives beizutragen haben.

Sorry für diesen langen und etwas wütenden Post, aber dies lag mir wirklich am Herzen.

Herzliche Grüße,
Arne
Sub7evenhh
Mitglied
Beiträge: 15
Registriert: 06.04.2021, 22:35

Re: VORSICHT: Internet-Trolle auch hier im DK-Forum unterwegs

Beitrag von Sub7evenhh »

Hey,

ich finde es toll dass du das einmal so deutlich angesprochen hast. Das ist ein wirkliches Problem welches Foren unattraktiv macht wobei ja der große Teil dafür eigentlich nichts kann.

Danke an @Buschchaot für das sperren meines Threads. Ich denke es hätte nur noch mehr unsinnige Diskussionen gegeben.

Ich glaube an die vernünftigen User :)
Benutzeravatar
Ny Hinnerk
Mitglied
Beiträge: 561
Registriert: 20.04.2020, 23:41
Wohnort: Midtjylland/Ammerland

Re: VORSICHT: Internet-Trolle auch hier im DK-Forum unterwegs

Beitrag von Ny Hinnerk »

@Hey-Hey und Sub7evenhh
Bitte nehmt doch die Beiträge auf die ihr euch bezieht nicht allzu persönlich. Problem ist, dass nicht nur in diesem Forum immer wieder User versuchen Werbung unter die Leute zu bringen. Das nervt! Ich habe das Problem in meinem Forum eine Zeitlang ganz extrem gehabt. Dabei war die plumpe Art die, dass ungefragt Werbelinks gepostet wurden oder diese als Signatur unter jedem Beitrag erschienen. Dann wurden einige User raffinierter. Da registriert sich dann beispielsweise ein User mit zwei oder drei Nicknamen. Einer eröffnet dann ein harmloses Thema, ein anderer antwortet, dann der nächste…
Und dann kommt irgendwann der "ultimative Tipp": "Hast du es schon mal bei www.xy versucht? Da bin ich bisher immer fündig geworden."
Ich bin der festen Überzeugung, dass eine derartige Zusammenarbeit zweier oder dreier User die aber ein und dieselbe Person sind auch hier stattfindet. Warum sollte das hier anders sein als in anderen Foren?

Ich bin erst hinter diese Machenschaften gekommen als ich von verdächtigen Usern die Mailadressen überprüfte und nicht selten feststellte, dass die bis auf eine fortlaufende Ziffer identisch waren. Auch waren nicht selten die ip-Adressen zweier verdächtiger User bei fast zeitgleichen Beiträgen gleich. Da habe ich dann energisch gehandelt.

Ich poste dies, damit ihr versteht, weshalb vielleicht der eine oder andere User hier etwas überreagiert wenn ein Post wie eine bekannte Masche aussieht. Ich gestehe, dass auch bei mir die Alarmglocken bei der Suche nach dem Luxushaus klingelten und ebenso bei dem Thread wo es um die Suche nach einem Übersetzungsprogramm geht.
Also, alles gut. Friede, Freude, Eierkuchen…
Und last but not least: In der heutigen Corona-Zeit sind wir alle wohl ein wenig gereizt und neigen da mitunter zur Überreaktion.
Um Leben zu retten kann kein Preis zu hoch sein!
Hey-Hey
Mitglied
Beiträge: 27
Registriert: 06.10.2019, 08:07

Re: VORSICHT: Internet-Trolle auch hier im DK-Forum unterwegs

Beitrag von Hey-Hey »

@Ny Hinnerk

Okay, erst einmal danke für die Erläuterungen – das erklärt zumindest, weshalb Du oder meinetwegen auch manch anderer etwas toxisch auf den einen oder anderen Post reagieren.

Ob solche versteckte Werbung oder Maschen hier im Forum von irgendwelchen Fake-Usern angewandt werden, kann ich nicht beurteilen. Wenn ja, würde ich das auch verurteilen.

(Wobei mal davon ab, ich Werbung, meinetwegen auch in einem Forum, nicht per se als verwerflich finde – solange sie klar als solche gekennzeichnet ist und nicht zu aufdringlich ist; so könnte ich mir z.B. schon vorstellen, dass ein kleines Werbebanner auf der Webseite durchaus dazu beitragen könnte, die Webkosten für die Betreiber wieder einzuspielen, aber das ist ein ganz anderes Thema)

Was mich halt stört, ist, wie teilweise dann miteinander umgegangen wird oder auch was dann den Ton betrifft. Du sagst zwar, man sollte eine solche Antwort nicht allzu persönlich nehmen, aber das ist natürlich so nicht wirklich möglich. Natürlich nimmt man eine Antwort, die persönlich an einen gerichtet ist, auch persönlich – wie auch sonst? Hinterher zu sagen, es war gar nicht so schlimm gemeint, macht es zumindest in dem Augenblick, wo man so etwas liest, nicht wirklich besser.

Als Beispiel auf die Suche nach einem Übersetzungsprogramm bezogen, hätte Dir eigentlich klar sein müssen, dass ich nicht wirklich ernsthaft Werbung dafür machte, in irgendeiner kommerziellen Form, bei der ich Gewinn daraus ziehe (zum einen hast Du das Programm ja als Erster erwähnt und als besonders gut gelobt [also indirekt Werbung dafür gemacht], ich habe mich nur auf deinen Post bezogen und erwähnt, dass es jetzt auch Dänisch anbietet; zum anderen hätte dir auch ein kurzer Klick auf meine bisherigen Posts gezeigt, weshalb ich mich hier hauptsächlich im Forum herumtreibe).

Egal, ich will auch nicht länger darauf herumreiten, bin generell definitiv auch eher ein Freund von Friede, Freude, Eierkuchen.

Insofern noch einmal danke, dass Du Deine Beweggründe aufgeklärt hast. Und hoffentlich zukünftig auf ein friedlicheres und netteres Miteinander :)
Antworten