Tipps und Restaurants für Gilleleje und Hornbæk

Tipps und Fragen, Reiseberichte, Sehenswürdigkeiten, Städte etc.
Antworten
Dingens
Mitglied
Beiträge: 32
Registriert: 24.04.2011, 22:06
Kontaktdaten:

Tipps und Restaurants für Gilleleje und Hornbæk

Beitrag von Dingens »

Moin
Dieses Mal geht es in ein für mich völlig neues Gebiet: Den Norden von Seeland. Im Juni für zwei Wochen. Wir haben ein hoffentlich nettes Haus und suchen nun nach netten Restaurants in der Gegend, Tipps zum Einkaufen, einen guten Bäcker und alles, was man sonst noch wissen sollte oder anschauen sollte. Ausflug nach Kopenhagen ist natürlich eingeplant, aber sonst sind wir vor allem zur Erholung oben. Daher wenig selbst kochen, eher auch mal auswärts essen.
Habt Ihr Empfehlungen und Tipps?
Tausend Dank!
Grüße
Der Dingens
Fieke
Mitglied
Beiträge: 103
Registriert: 13.02.2008, 22:38
Wohnort: Bremen

Re: Tipps und Restaurants für Gilleleje und Hornbæk

Beitrag von Fieke »

Moin,

wir waren im Sommer 2018 in Gilleleje. Von dort haben wir u.a.eine wunderbare Radtour zum Kloster Esrom gemacht (teils auf dem Radweg Nr. 33). Kurz vor dem Kloster im Møllegård haben wir bei herrlichstem Wetter draußen wunderbaren warmen Lachs mit diversem Salat genossen. Für dänische Verhältnisse sogar relativ günstig. Und die Klosteranlage, die wir uns hinterher angeschaut haben, lohnt sich auch in jedem Fall. https://www.esrum.dk/en/

Von Gilleleje dauert es etwa 1 gute Stunde mit dem Auto bis Kopenhagen (über diese tolle Stadt gibt es nun wirklich genügend Infos im Netz). Ich kann mich erinnern, dass wir irgendwann mal früher, als wir auf Seeland waren, mit dem Auto eine Bahnstation außerhalb angesteuert haben und dann mit dem Zug nach Kopenhagen 'reingefahren sind. Das war erheblich günstiger, als die Gebühren im Kopenhagener Parkhaus. Welche Bahnstation das nun genauer war, weiß ich nicht mehr, ist sicherlich auch leicht im Netz herauszufinden.

Wenn Ihr interessiert an moderner Kunst seid, sollte Ihr Euch Louisiana nördlich von Kopenhagen nicht entgehen lassen. Eine fantastische Anlage, am Belt gelegen (allein das lohnt sich schon), mit vielen interessanten Kunstwerken und Sonderausstellungen (ich bin schon drei mal dort gewesen und war immer wieder begeistert). https://louisiana.dk

Zu Gilleleje: Wir hatten ein sehr schönes Haus im Hellekjæret, der Badestrand am Ort war allerdings relativ klein (weiter westlich war es sehr steinig) und Dünen gibt es dort nicht, erst sehr viel weiter westlich von Gilleleje. Essen gegangen in Gilleleje sind wir nicht, die Preise waren schon sehr "kopenhagisch".

Unser Fazit: die Gegend ist hervorragend geeignet für Fahrradtouren; Kopenhagen ist nicht weit; wenn man Dünen erwartet, wird man hier direkt damit nicht gerade verwöhnt; uns schien, dass dies ein Wochenend-Gebiet der Kopenhagener ist.

Trotzdem war's ein schöner Urlaub!
Gruß, Fieke
Dingens
Mitglied
Beiträge: 32
Registriert: 24.04.2011, 22:06
Kontaktdaten:

Re: Tipps und Restaurants für Gilleleje und Hornbæk

Beitrag von Dingens »

Moin
Super, vielen Dank für Deinen ausführlichen Bericht.
Das mit den Dünen und den Preisen wie in Kopenhagen ist uns bewusst, wir wollten man was anderes....
Ich war auch 1991 mal dort oben in einem Sommerhaus, zwei Zivis auf Tour.
Liebe Grüße
Der Dingens
Dänischer_Hamburger
Mitglied
Beiträge: 650
Registriert: 20.05.2015, 15:00

Re: Tipps und Restaurants für Gilleleje und Hornbæk

Beitrag von Dänischer_Hamburger »

Wie waren vor 2 Jahren in Gilleleje, super netter Ort

Da wird als einziger Hafen im Kattegat noch Fisch gelandet, es gibt einen richtigen Fischerreihafen, wo man noch Fisch direkt vom Kutter kaufen kann. Entsprechend groß ist das Angebot auch an Fischrestaurants, teilweise aber sehr hochpreisig. Wir fanden ein Stjerneskud oder ähnliches von den kleineren Buden mit Selbstbedienung immer super.

In der Nähe gibt’s einiges zu sehen

Fredensborg einschließlich Schloss Fredensborg. Wird teilweise als Sommerresidenz von der Königin benutzt

Hillerød mit Schloss Frederiksborg. Ein wirkliches Highlight, vor allem der Barock-Garten

Helsingør. Sehr nette Stadt, Schloss Kronborg ist natürlich sehr bekannt. Abstecher nach Helsingborg zu empfehlen, Sundbussen fährt direkt von Innenstadt zu Innenstadt. Værftets Madmarked ist cool, leckere Fressmeile in der alten Schiffswert. Man kann sehr gut mit der Lokalbahn Gilleleje-Helsingør fahren, fals es øl geben sollte…😃
Dingens
Mitglied
Beiträge: 32
Registriert: 24.04.2011, 22:06
Kontaktdaten:

Re: Tipps und Restaurants für Gilleleje und Hornbæk

Beitrag von Dingens »

Moin
Super, vielen Dank!
Ja, Fisch steht oben auf der Liste ;-)
Grüße
Der Dingens
cassio
Mitglied
Beiträge: 83
Registriert: 23.01.2015, 13:07

Re: Tipps und Restaurants für Gilleleje und Hornbæk

Beitrag von cassio »

Hallo,

wir waren vor ungefähr sechs Jahren auch in Hornbæk und es hat uns sehr gut gefallen. Allerdings sind wir eher der Typ Selbstversorger von daher kann ich keine Restaurant Tips geben. Der Fischhändler in Hornbæk war allerdings Spitze. In Gilleleje habe ich bislang noch keinen Fisch geholt, werde ich aber dieses Jahr nachholen, wir sind im Juni auch für zwei Wochen in Gilleleje beziehungsweise in Smidstrup Strand.
Der Strand gleich östlich vom Hafenbecken ist sehr schön, wobei der Strand in Hornbæk um Welten besser ist. Dort gibt es auch ein paar recht hohe Dünen, was ich so gar nicht gewohnt war und sehr viel Sandstrand. Und im Juni war damals bei uns auch einfach gar nichts los außer ganz zentral vorne, wo auch eine Strandbar war, da steppte zumindest am Wochenende etwas der Bär, aber das kann man dann ja umgehen.

Hornbæk hat auch einen tollen Bäcker und mehrere Eisläden, wobei uns der der etwas weiter vom Hafen entfernte am Besten geschmeckt hat.

Die Radstrecke von Hornbæk nach Gilleleje war richtig schön und abwechslungsreich zu fahren, vorbei am Leuchtturm. Nur ein Stück dazwischen war kein Radweg, das war mit unserem kleinen Sohn damals nicht ganz so einfach, aber der Verkehr hält sich ja zum Glück in Grenzen.

Vor der Pandemie waren wir dann noch weiter im Westen unterwegs, Richtung Hundested. Auch sehr schöner Ort mit tollem Hafen und Strand und einem leckeren Fischhändler, dort haben wir sogar einen Tag mal im Restaurant gegessen, das war sehr lecker und die Preise für dänische Verhältnisse moderat.
Die dortige Strandfiguren Ausstellung ist allerdings in meinen Augen ihr Geld nicht wert. Sehr klein in einem "Kasten" auf dem Parkplatz und ordentlich Eintritt.

Also in der Ecke kommt man mit Fisch auf jeden Fall nicht zu kurz ;-).
Viel Spaß euch.
Dingens
Mitglied
Beiträge: 32
Registriert: 24.04.2011, 22:06
Kontaktdaten:

Re: Tipps und Restaurants für Gilleleje und Hornbæk

Beitrag von Dingens »

Moin
Sehr schön, vielen Dank!
Grüße
Der Dingens
Antworten