Corona News Dänemark

Sonstiges. Dänemarkbezogene Themen, die in keine andere Kategorie passen.
Dänischer_Hamburger
Mitglied
Beiträge: 490
Registriert: 20.05.2015, 15:00

Re: Corona News Dänemark

Beitrag von Dänischer_Hamburger »

Sandwurm hat geschrieben: 30.08.2021, 19:50 Die Aufhebung der Coronamaßnahmen in DK am Beginn der 4. Welle ist einfach nur dumm!

Wie man beim Impfweltmeister Israel sehen kann, schützen die aktuellen Corona-Vakzine nur sehr begrenzt vor Delta. Dort liegen in den Spitälern überwiegend doppelt geimpfte Covid-Patienten und es droht ein neuer Lockdown!

Wer ein hohes Risiko für einen schweren Corona-Verlauf hat, sollte Länder wie Dänemark als Urlaubsziel meiden, denn er riskiert dort auch als doppelt Geimpfter Leib und Leben!
Dänischer_Hamburger hat geschrieben: 13.08.2021, 10:04 Weitere Lockerungen ab Samstag:

Maskenpflicht(die ja eh nur beim stehen galt) in öffentlichen Verkehrsfmitteln wird abgeschafft.

https://www.dr.dk/nyheder/seneste/i-mor ... rafik#main

https://www.nordschleswiger.dk/de/daene ... empfehlung

Die Abstandsregeln werden auch abgeschafft - die Kirchen freuen sich, dass sie jetzt immer proppenvoll werden dürfen wie es ja vor Corona IMMER der FAll war.....:mrgreen:

https://www.nordschleswiger.dk/de/nords ... aufgehoben
Tja, und so unterschiedlich sind die Meinungen.

D.h. Aber Dänemark als lebensgefährlich zu bezeichnen, ist schon weit hergeholt.

Aber ich gebe dir recht, wer meint dass es ein Risiko ist nach Dänemark zu reisen, kann es ja vermeiden. Selbst entscheiden und so.

Ich würde gerne selbst entscheiden ob ich eine Maske trage, auf Konzert ohne Auflagen gehen, zum Fußball im vollen Stadion mit Bier gehen. Aber in Deutschland habe ich diese Möglichkeit der Selbstentscheidung nicht. Herr Tschenter und Herr Spahn entscheiden immer noch wie der ehemals mündige Bürger seine Freizeit gestalten darf.

Aber gut, die Wochenenden kann ich ja in Dänemark verbringen…
NTC
Mitglied
Beiträge: 65
Registriert: 28.05.2020, 08:47

Re: Corona News Dänemark

Beitrag von NTC »

Dänemark gibt den Menschen Ihre Rechte zurück. Es ist rechtlich nur schwer zu vertreten, dass die Beschränkung bleiben sollen, obwohl in DK 80% der Bevölkerung geimpft sind. Israel ist schon längst nicht mehr Impfweltmeister.
Die haben schon bei 50% fette Partys gefeiert, das war ein großer Fehler und deshalb gingen dort die Zahlen wieder hoch.
Hendrik77
Mitglied
Beiträge: 6509
Registriert: 08.07.2010, 22:09
Wohnort: Odense

Re: Corona News Dänemark

Beitrag von Hendrik77 »

Sandwurm hat geschrieben: 30.08.2021, 19:50 Die Aufhebung der Coronamaßnahmen in DK am Beginn der 4. Welle ist einfach nur dumm!

Wie man beim Impfweltmeister Israel sehen kann, schützen die aktuellen Corona-Vakzine nur sehr begrenzt vor Delta. Dort liegen in den Spitälern überwiegend doppelt geimpfte Covid-Patienten und es droht ein neuer Lockdown!
Man muss die Aufhebung der Maßnahmen nicht gut finden, aber es als dumm zu bezeichnen zeigt einfach die fehlende Toleranz zu einer anderen Meinung. Corona wird so schnell nicht mehr verschwinden und das bedeutet nach der 4. Welle wird es noch weitere geben, aber das rechtfertigt nicht automatisch jede Maßnahme. Das Viren mutieren können ist jetzt auch nichts Neues und es wird weitere Mutationen geben. Dies alles ist auch in Dänemark bekannt und trotzdem hat man gewählt die Corona Maßnahmen weitestgehend ab zu schaffen. Dies bedeutet ja nicht das es gar keine Empfehlungen mehr gibt, nur ob man diese einhält oder nicht liegt in der Eigenverantwortung der Menschen.
Gibt es zu der Aussage das in Israel überwiegend vollständig geimpfte Patienten mit Corona in den Krankenhäusern liegen auch eine Quellenangabe? https://www.ssi.dk/aktuelt/nyheder/2021 ... accinerede
Das man u.a. als Urlaubsziel Dänemark als vollständig geimpfte Person Leib und Leben riskiert halte ich für schlichtweg übertrieben. Die Legalitätsrate sagt dies jedenfalls aus. https://www.corona-in-zahlen.de/weltweit/d%C3%A4nemark/

Med venlig hilsen
Hendrik77
Egal wo,Fußballfan ein Leben lang !
Benutzeravatar
Älbler
Mitglied
Beiträge: 39
Registriert: 16.05.2021, 18:27

Re: Corona News Dänemark

Beitrag von Älbler »

Sandwurm hat geschrieben: 30.08.2021, 19:50Wie man beim Impfweltmeister Israel sehen kann, schützen die aktuellen Corona-Vakzine nur sehr begrenzt vor Delta. Dort liegen in den Spitälern überwiegend doppelt geimpfte Covid-Patienten und es droht ein neuer Lockdown!
Bei der Interpretation der Zahlen aus Israel muss man allerdings ein wenig genauer hinschauen. An sich hast du zwar Recht, ziehst aber die falschen Schlüsse daraus. Hier ein paar Punkte, die berücksichtigt werden müssen:
  • Wie hier schon richtig gesagt wurde, war Israel Impfweltmeister, ist das aber schon lange nicht mehr. Im Gegenteil: Die dümpeln leider bei etwa 63% der Gesamtbevölkerung herum. Aufgrund der höheren Übertragungsrate des Delta-Stamms geht man inzwischen davon aus, dass ein Land eine Impfquote von ca. 85% benötigt. Zum Vergleich: Deutschland ist inzwischen auch irgendwo bei 60%, Dänemark bei 80%. Letztere werden es also ziemlich sicher bald dorthin schaffen, da die Impfbereitschaft dort, nicht wie in Deutschland und auch in Israel, mehr oder weniger weiter ungebrochen ist. Auf jeden Fall aber nicht gravierend abnimmt.
  • Dass in Israel überwiegend doppelt Geimpfte, also vollständig immunisierte Personen, im Krankenhaus liegen ist eigentlich logisch. In Israel sind es hauptsächlich die älteren Menschen, die ohnehin Risikogruppe sind, bei denen eine hohe Impfquote vorliegt. Und unter denen es leider auch zu Impfdurchbrüchen kommt. Die bisher noch sehr unzureichend durchgeimpften jüngeren Altersgruppen, deren Risiko für einen durch Corona bedingten Krankenhausaufenthalt geringer ist, spielen bei der derzeitigen Krankenhausbelegung eine geringere Rolle. Umso höher die Impfquote in einer bestimmten Altersgruppe, umso größer logischerweise auch der Anteil an Geimpften in Krankenhäusern, die dort wegen eines Impfdurchbruchs landen. Aber nicht etwa, weil die Impfung nicht wirkt. Sondern weil es einfach mehr Geimpfte als Ungeimpfte gibt, rechnerisch also gar nicht mehr weniger Geimpfte als Ungeimpfte im Krankenhaus sein können.
  • Berücksichtigt man die Faktoren nicht, zieht man auch die falschen Rückschlüsse auf die Wirksamkeit der Impfstoffe gegen die Delta-Variante. Hingegen deuten die Daten, auch aus Israel, darauf hin, dass das Risiko eines Krankenhausaufenthalts mit schwerem Verlauf zwischen 67,5% bis 95% geringer ist. Je nachdem, welche Altersgruppen man für den Vergleich Geimpfte - Ungeimpfte mit einbezieht.
  • Ich empfehle den sehr interessante Artikel von Prof. Morris, einem renommierten Biostatistiker, der auf genau die Problematik eingeht. Und dessen Erkenntnisse sich mit denen anderer Forschender aus verschiedenen Ländern decken:

    https://www.covid-datascience.com/post/ ... vaccinated
Sandwurm hat geschrieben: 30.08.2021, 19:50Wer ein hohes Risiko für einen schweren Corona-Verlauf hat, sollte Länder wie Dänemark als Urlaubsziel meiden, denn er riskiert dort auch als doppelt Geimpfter Leib und Leben!
Meine Freundin hat genau dieses Risiko - und trotzdem werden wir in 10 Tagen endlich in den wohlverdienten Urlaub nach Thy fahren.

Warum?

Weil wir beide seit Juni vollständig geimpft sind. Weil wir nicht die Menschenmassen, sondern die Ruhe suchen. Uns, außer zum Einkaufen, nicht in geschlossenen Räumen mit anderen Menschen aufhalten. Und dabei selbstverständlich, aus eigenem Antrieb heraus, Maske tragen werden. Davor und danach die Hände desinfizieren. Wie auch in Deutschland die vergangenen 14 Monate selbst im Familienkreis. Wir sehen die Maske nicht als Eingriff in irgendeines unserer Grundrechte, sondern als Schutzmaßnahme, die jeder für sich selbst ergreifen kann. Das Risiko, dass wir uns in Dänemark anstecken anstatt bei der Arbeit in Deutschland? Um ein Vielfaches reduziert.

Natürlich kann man nicht abschätzen, wie sich eine völlige Aufhebung aller Maßnahmen früher oder später auswirken wird. Man kann aber weiterhin das zu seinem Schutz tun, was man eben dafür bereit ist zu tun. Das Risiko für sich abschätzen. Genau das machen wir. Und das Risiko für uns persönlich, uns im Dänemark-Urlaub anzustecken, ist einfach wesentlich geringer wie hier im Alltag. Trotz aller Vorsichtsmaßnahmen, bedingt allein schon durch eine Reduzierung der Kontakte, da Urlaub und keine Arbeit.

Das gesagt: Ich gehöre zu den Befürwortern dafür, dass in Deutschland noch nicht alle Maßnahmen aufgehoben werden. Einfach weil es hier die Impfquote noch nicht hergibt - und leider auch nicht die Eigenverantwortung vieler Menschen. Im Gegensatz zu dem, was sich beispielsweise in Dänemark beobachten lässt.
Hendrik77
Mitglied
Beiträge: 6509
Registriert: 08.07.2010, 22:09
Wohnort: Odense

Re: Corona News Dänemark

Beitrag von Hendrik77 »

Menschen mit stark geschwächten Immunsystem sollen bald eine 3. Impfung erhalten. https://www.nordschleswiger.dk/de/daene ... nd-buerger https://nyheder.tv2.dk/2021-08-30-nu-ka ... onavaccine https://sh-ugeavisen.dk/index.php/2021/ ... en-corona/

https://sum.dk/nyheder/2021/august/rege ... isk-sygdom Für alle anderen gelten auch nach dem 10.9.21 weiterhin die ausgegebenen Empfehlungen die dann in Eigenverantwortung umgesetzt werden können. https://coronasmitte.dk/raad-og-regler/ ... byg-smitte

Med venlig hilsen
Hendrik77
Egal wo,Fußballfan ein Leben lang !
Dänischer_Hamburger
Mitglied
Beiträge: 490
Registriert: 20.05.2015, 15:00

Re: Corona News Dänemark

Beitrag von Dänischer_Hamburger »

Nachdem Discos and Clubs am Wochenende ohne Auflagen öffnen durften, gab es (wie erwartet.....) viel zu tun für die Polizei. Betrunkene, Schlägereien, etc.

Allerdings nichts außergewöhnliches, sondern auf ähnlich hohem Niveau wie vor Corona....also auch ein Stück normalität zurück.

https://nyheder.tv2.dk/krimi/2021-09-04 ... g-travlhed
Benutzeravatar
Ny Hinnerk
Mitglied
Beiträge: 708
Registriert: 20.04.2020, 23:41
Wohnort: Midtjylland/Ammerland

Re: Corona News Dänemark

Beitrag von Ny Hinnerk »

Es ist ja ein wenig merkwürdig. Eigentlich gilt ja bei der Einreise von Deutschland nach Dänemark grundsätzlich die Pflicht, einen negativen COVID-19-Test vorzulegen. Nun ist es so, dass unsere Tochter mit Familie häufiger auf der Insel Sylt ist und dann den Rückweg über die Insel Rømø antreten um den Stau vor dem Autoreisezug zu umgehen (ist ohnehin entspannter).
So auch heute. Kontrolle: keine, einfach durchgewunken, alles was von der Fähre kam. Das war jetzt dreimal in Folge so. Irgendwie komisch. Gehen die Dänen davon aus, dass es auf den Inseln kein Corona gibt oder von da keine Ausländer illegal ins Land kommen? :D
Als ich klein war hatte ich Angst vor der Dunkelheit.
Wenn ich heute die Stromrechnung sehe fürchte ich mich vor dem Licht
Fieke
Mitglied
Beiträge: 86
Registriert: 13.02.2008, 22:38
Wohnort: Bremen

Re: Corona News Dänemark

Beitrag von Fieke »

Wir haben letzten Freitag in Rønne dasselbe erlebt: nach dem Verlassen der Fähre aus Sassnitz interessierte sich kein Mensch für irgendwelche Tests oder Impfnachweise...

Gruß, Fieke
Dänischer_Hamburger
Mitglied
Beiträge: 490
Registriert: 20.05.2015, 15:00

Re: Corona News Dänemark

Beitrag von Dänischer_Hamburger »

Ny Hinnerk hat geschrieben: 17.09.2021, 18:39 Es ist ja ein wenig merkwürdig. Eigentlich gilt ja bei der Einreise von Deutschland nach Dänemark grundsätzlich die Pflicht, einen negativen COVID-19-Test vorzulegen. Nun ist es so, dass unsere Tochter mit Familie häufiger auf der Insel Sylt ist und dann den Rückweg über die Insel Rømø antreten um den Stau vor dem Autoreisezug zu umgehen (ist ohnehin entspannter).
So auch heute. Kontrolle: keine, einfach durchgewunken, alles was von der Fähre kam. Das war jetzt dreimal in Folge so. Irgendwie komisch. Gehen die Dänen davon aus, dass es auf den Inseln kein Corona gibt oder von da keine Ausländer illegal ins Land kommen? :D

Nein, Dänen gehen davon aus, dass Menschen sich grundsätzlich an Gesetze halten. Somit ist nur eine Stichprobenartigen Kontrolle nötig.

In Deutschland dagegen, ist natürlich immer die erste Frage: wie und wer soll das kontrollieren

Wie mein Dozent in Deutsch auf der Uni in Dänemark sagte: für Deutsche haben Gesetze, die nicht kontrolliert werden, keinen Sinn…😃
Dänischer_Hamburger
Mitglied
Beiträge: 490
Registriert: 20.05.2015, 15:00

Re: Corona News Dänemark

Beitrag von Dänischer_Hamburger »

Obwohl ja wie bekannt ALLE Restriktionen am 10. September aufgehoben wurden, sind die tägliche Fallzahlen sowie Hospitaliesierungen gefallen und bleiben auf extrem niedrigem Niveau.

Ein Professor geht davon aus, dass Dänemark schon Herdenimmunität hat.

https://www.kristeligt-dagblad.dk/danma ... siden-juli
Hendrik77
Mitglied
Beiträge: 6509
Registriert: 08.07.2010, 22:09
Wohnort: Odense

Re: Corona News Dänemark

Beitrag von Hendrik77 »

Corona ist ja nicht vorbei und deswegen gibt es Experten die schauen wie es dieses Jahr weiter gehen könnte. https://www.nordschleswiger.dk/de/daene ... status-quo
Med venlig hilsen
Hendrik77
Egal wo,Fußballfan ein Leben lang !
Benutzeravatar
Ny Hinnerk
Mitglied
Beiträge: 708
Registriert: 20.04.2020, 23:41
Wohnort: Midtjylland/Ammerland

Re: Corona News Dänemark

Beitrag von Ny Hinnerk »

Ich muss der dänischen Bevölkerung jetzt einmal ein großes Lob aussprechen. Stand 1. Oktober sind dort 86,6 Prozent der über 12-Jährigen geimpft. Das ist ein Spitzenwert. Noch vor wenigen Tagen lag dieser Wert bei 83 Prozent. Die Impfquote steigt demnach in Dänemark immer noch von Tag zu Tag merklich! Von einem (Fast)Stillstand wie in Deutschland ist da nichts zu spüren.
Da hilft jetzt tatsächlich nur noch sanfter Druck in Form von selbst zu finanzierenden Schnelltests ab 11. Oktober und Anwendung der 2G-Regel wie sie ja jetzt sogar bereits erste kommunale Schwimmbäder anwenden. Schade, dass es so weit kommen muss.

Übrigens: Im Netz kursieren unterschiedliche Zahlen zur Impfquote in Dänemark. Die Erklärung:
Wie sieht es in Dänemark aus? Neben jenen von Schweden sollten auch die Zahlen von Dänemark genau angeschaut werden. Das Land hatte es sich zum Ziel gesetzt, bis zum 1. Oktober 90 Prozent aller über 12-Jährigen eine erste Impfdosis zu verabreichen. Die dortige Impfquote lag am Donnerstag aber nur bei 86.6 Prozent, das Ziel wurde somit knapp verfehlt. Laut der Statistik des Statens Serum Institut war man aber noch viel weiter vom Ziel entfernt, es wies eine Erst-Impfquote von 76 Prozent aus. Die Erklärung: Das Institut gibt die Zahlen für die Gesamtbevölkerung an. Deshalb kursieren also in Dänemark unterschiedliche Zahlen zur Impfquote.
Quelle: https://www.srf.ch/news/schweiz/kampf-g ... -vergleich
Als ich klein war hatte ich Angst vor der Dunkelheit.
Wenn ich heute die Stromrechnung sehe fürchte ich mich vor dem Licht
Hendrik77
Mitglied
Beiträge: 6509
Registriert: 08.07.2010, 22:09
Wohnort: Odense

Re: Corona News Dänemark

Beitrag von Hendrik77 »

Das selbst definierte Ziel bis zum 1.10.2021 eine Impfquote von 90% zu erreichen wurde nicht erreicht. https://www.nordschleswiger.dk/de/daene ... ielsetzung Das die 90 % in diesem Jahr noch erreicht werden ist ja zumindest nicht ausgeschlossen. https://nyheder.tv2.dk/samfund/2021-10- ... eu-agentur
Med venlig hilsen
Hendrik77
Egal wo,Fußballfan ein Leben lang !
Benutzeravatar
wombat
Mitglied
Beiträge: 199
Registriert: 12.11.2005, 21:10

Re: Corona News Dänemark

Beitrag von wombat »

Ja, die Einschränkung der Quoten nach Altersgruppen wird von vielen übersehen. Und ich habe auch den Eindruck, daß die Presse gerne den "passenden" Wert sucht um die Differenzen noch etwas zu dramatisieren.

Deutschland ist in der Beziehung auch gespalten. Während z.B. hier im Norden SH an den 70% ("genau": 69,7) komplett geimpften (über alle) kratzt. Liegt Sachsen bei 55%. Auch sind die deutschen Zahlen insgesamt wohl etwas unvollständig. Interessant ist in dem Zusammenhang die COVIMO Untersuchung: https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/N ... nisse.html

Ich hoffe auch, daß man noch ein paar Impfzögerliche und "Arztfremde" noch geimpft werden können. Von mir aus kann man den Leuten, wenn es unbedingt gewünscht ist, alternativ auch den russischen oder chinesischen Stoff anbieten. Bei echten "Impfgegnern" wird wohl nicht viel passieren.

Hier noch das dänische Impfdashboard:
https://experience.arcgis.com/experienc ... 32d16312f1
Hendrik77
Mitglied
Beiträge: 6509
Registriert: 08.07.2010, 22:09
Wohnort: Odense

Re: Corona News Dänemark

Beitrag von Hendrik77 »

Die Kontaktzahl ist gefallen und auch was die 3. Impfung angeht sehen die Zahlen soweit gut aus. https://nyheder.tv2.dk/2021-10-05-konta ... lder-til-1
Med venlig hilsen
Hendrik77
Egal wo,Fußballfan ein Leben lang !