Alter Traktor auf eigenem Grundstück - Steuern/Versicherung?

Fragen und Tipps: Bürokratie, dänisches Recht, usw.
Antworten
OberonMartell
Mitglied
Beiträge: 7
Registriert: 01.06.2022, 19:45

Alter Traktor auf eigenem Grundstück - Steuern/Versicherung?

Beitrag von OberonMartell »

Hallo und guten Abend,
mein erster Beitrag in diesem wunderbaren Forum ist vielleicht ein wenig ungewöhnlich, aber vielleicht habe ich ja Glück und jemand hat eine hilfreiche Information für mich?
Ich habe ein Ferienhaus auf Mors mit ca. 1 Hektar Fläche. Für die Pflege des Geländes möchte ich mir einen alten Traktor (irgendwas nettes aus den 1970iger/1980iger Jahren) zulegen.
Hat jemand Erfahrung, was für ein solches Gefährt an Steuern und Versicherungen anfällt?
Danke und viele Grüße, OM
Frank51
Neues Mitglied
Beiträge: 1
Registriert: 24.07.2022, 15:22

Re: Alter Traktor auf eigenem Grundstück - Steuern/Versicherung?

Beitrag von Frank51 »

Hej OM,
Schon eine Lösung gefunden? Überlege auch einen Traktor aus D mitzubringen. Die Einfuhr ist ja wohl unproblematisch, aber was ist mit der Anmeldung? Könnte teuer werden. Muss man das, wenn man nur auf dem eigenen Grundstück fährt? Würde mich sehr interessieren, wenn du Lösung hast...
Mvh
Frank
Pippilotta
Mitglied
Beiträge: 473
Registriert: 20.01.2008, 14:42
Wohnort: Silkeborg

Re: Alter Traktor auf eigenem Grundstück - Steuern/Versicherung?

Beitrag von Pippilotta »

Frank51 hat geschrieben: 06.12.2022, 15:54 Hej OM,
Schon eine Lösung gefunden? Überlege auch einen Traktor aus D mitzubringen. Die Einfuhr ist ja wohl unproblematisch, aber was ist mit der Anmeldung? Könnte teuer werden. Muss man das, wenn man nur auf dem eigenen Grundstück fährt? Würde mich sehr interessieren, wenn du Lösung hast...
Mvh
Frank
kommt auf die Grösse und Verwendung an. Wenn der Traktor max. 30 km/h fährt und nur auf dem eigenen Grundstück fährt dann muss er nicht registriert werden und bedarf auch keine Nummernschilder. Zwecks Versicherung steht hier, dass der Traktor und die Teile eine Haftpflichtversicherung haben sollten. https://viewer.ipaper.io/seges/boeger-o ... 21/?page=2
gerdson
Mitglied
Beiträge: 540
Registriert: 16.01.2016, 17:00

Re: Alter Traktor auf eigenem Grundstück - Steuern/Versicherung?

Beitrag von gerdson »

Es gibt da noch etwas zu beachten. Traktoren ohne Ueberrollbuegel oder Fuehrerhaus sind fuer die Arbeit nicht zugelassen, auch nicht "privat" und "nur auf dem eigenen Grundstueck". Ausnahmen gelten fuer "veteran traktor", also Oldtimer - aber eben mit der EInschraenkung dass nicht gearbeitet werden darf, sondern die Nutzung im Rahmen dieses Hobbies stattfindet. Oldtimerpfluegen geht, aber nicht regelmaessig die eigene Koppel maehen usf.

Ich zahle bei Soenderjysk fuer so einen Oldtimer-Traktor keine 1000 DKK fuer die Haftpflicht (genauen Betrag muesste ich raussuchen). Steuern gar nicht, weil er nicht registriert ist.

Unter welchen Umstaenden ein Traktor nun registriert werden muss, konnte ich auf die Schnelle nicht finden, offenbar in jedem Fall, wenn man auch Arbeiten fuer andere ausfuehrt bzw. Anhaenger ziehen moechte?