Blavand-Urlaub im Januar

Tipps und Fragen, Reiseberichte, Sehenswürdigkeiten, Städte etc.
Antworten
Lula267
Neues Mitglied
Beiträge: 2
Registriert: 20.09.2021, 20:56

Blavand-Urlaub im Januar

Beitrag von Lula267 »

Hallo ihr Lieben,

mein Freund und ich möchten im Januar Urlaub in Blavand machen. Jetzt haben wir uns jedoch die Frage gestellt, ob man im Januar gut mit dem Auto durchkommt oder ob es auf Grund des Wetters eher schwierig sein wird. Wir wohnen übrigens in Hannover.
Vielleicht ist hier jemand bereits im Januar nach Dänemark bzw Blavand gereist und kann ein wenig davon berichten.
Uns ist bewusst, dass keiner hier ein Wetterfrosch ist. Ich würde mich trotzdem sehr freuen, wenn hier einige etwas dazu schreiben könnten.
Ich bin im Forum nicht ganz fündig geworden. Vielleicht habe ich jedoch ein paar Einträge übersehen.

Vielen Dank im Voraus. :-)
Dänischer_Hamburger
Mitglied
Beiträge: 509
Registriert: 20.05.2015, 15:00

Re: Blavand-Urlaub im Januar

Beitrag von Dänischer_Hamburger »

Viel "Spaß" im menschenleeren und winterlichen Blåvand :wink:

Nah ja, das Wetter an der dänischen Westküste in Januar ist ja nicht sooo viel anders als in Hannover. Es kann kalt sein - oder auch auch nicht. Es kann ein wenig schneien oder regnen - oder auch nicht :wink:

Eigentlich braucht man Auto- und Verkehrstechnisch nichts anderes als in Norddeutschland zu beachten. Winterreifen, gute Batterie, ´ne Decke im Auto, etc....
Benutzeravatar
Zuelli
Mitglied
Beiträge: 1033
Registriert: 22.05.2013, 19:29
Wohnort: Hamburg

Re: Blavand-Urlaub im Januar

Beitrag von Zuelli »

Ich war im Winter 78/79 auf Romø.
Da haben sie uns mit einem Bergepanzer rausgeholt.
Ich denke, so schlimm wird es dieses Jahr nicht werden... :wink:
Es gibt ja nicht nur Idioten auf dieser Welt.....
aber irgendwie schaffen sie es, sich strategisch so zu platzieren, das mir jeden Tag einer über den Weg läuft.
Benutzeravatar
BärbelHH
Mitglied
Beiträge: 321
Registriert: 28.08.2015, 13:06

Re: Blavand-Urlaub im Januar

Beitrag von BärbelHH »

Hallo,

ich war im Januar 2016 und 2017 in Lökken und 2020 in Sondervig. Es war traumhaft. Der eiskalte Wind, das Licht, schön am Kamin einkuscheln- Ich liebe den Winter in Dänemark-
Wenn du möchtest, ich habe ein kleines Reisetagebuch in dem Feed " Heute am Strand von Løkken " geschrieben.
Ab Seite 73 findest Dun ihn :wink:


VG Bärbel
Strandkrabbe
Mitglied
Beiträge: 640
Registriert: 02.08.2012, 22:09
Wohnort: Niedersachsen(Nähe Hamburg)

Re: Blavand-Urlaub im Januar

Beitrag von Strandkrabbe »

Hallo,

ich kann BärbelHH nur zustimmen. Schön kuschelig vorm Ofen :mrgreen:
Wir waren mal über Weihnachten in Henne, mit viel Schnee.... in DE hat`s geregnet :(
Vor 2 Jahren Januar in Vejlby mit vieeeel Wind. An der Küste ist es natürlich von den Temeraturen her meist wesentlich eisiger als in DE , vergesst bloß die Mützen nicht, aber sonst würde ich mir keinen Kopf machen. Einschneien könnt ihr überall. Wie Zuelli schon schrieb, aber das mit den Räumpanzern hatten wir auch schon in Deutschland ,ich glaube im gleichen Jahr. No risk, no fun :mrgreen:
Benutzeravatar
wombat
Mitglied
Beiträge: 206
Registriert: 12.11.2005, 21:10

Re: Blavand-Urlaub im Januar

Beitrag von wombat »

Ja, man kommt gut durch. In Blavand liegt schonmal Schnee, aber der wird hurtig geräumt (oder bestreut).

In den letzten Jahrzehnten hatten wir genau einmal Probleme. Da war es "etwas" kälter. Bei der Rückkehr nach Deutschland hatten wir in Flensburg (Scandipark) getankt und bald danach zickte unser Auto, weil der geklumpte Diesel den Kraftstofffilter verstopfte. Es ging dann (immerhin noch) im Schleichgang nach Hause. Also merke: Wenn's richtig kalt ist, dann tanke lieber in Dänemark statt in Deutschland. ;-)
Bild
Lula267
Neues Mitglied
Beiträge: 2
Registriert: 20.09.2021, 20:56

Re: Blavand-Urlaub im Januar

Beitrag von Lula267 »

Wooow! Vielen vielen Dank für die lieben Antworten und die tollen Tipps. Das ist sehr lieb. Wir sind nun erleichtert und werden dann die Tage das begehrte Ferienhaus buchen. Wir freuen uns sehr auf unseren kuscheligen Urlaub. ☺️ Vielen Dank nochmal an alle. 🤗